Bleaching

Mit Bleachingmethoden wird ein strahlendes Lächeln mit weißen Zähnen für fast alle Patienten möglich. Dank modernen Verfahren werden ihre Zähne effektiv und schonend von uns behandelt, denn die Gesundheit ihrer Zähne ist uns wichtig.

Kaffee, Tee, Rotwein, Tabak und vieles mehr verfärben mit der Zeit ihre Zähne.

Weshalb Bleaching?

Durch Kaffee, Tee Rotwein, Tabak und andere Nahrungsmittel verfärben im Laufe der Zeit Ihre Zähne. Auch Mundspüllungen, Medikamente und der natürliche Alterungsprozess führen zu Zahnverfärbungen. Selbst bei einer guten Mundhygiene und regelmäßigen dentalhygienischen Maßnahmen wie Professionelle Zahnreinigung ist es oft nicht möglich alle Verfärbungen zu beseitigen und das gewünschte Ergebnis von blendend weißen zähnen zu erreichen. Die Aufhellung durch das Bleaching kann, in solchen Fällen, oft zum gewünschten Ziel führen.

Wann ist Bleaching möglich?

Um Bleaching erfolgreich durchführen zu können, muss zuerst Ihr behandelte Arzt Sie nach dem Zustand ihrer Zähne und Zahnfleisch untersuchen. Die Kontrolle gilt ebenso dem Ziel festzustellen, ob im sichtbaren Bereich Füllungen oder weitere Keramikrestaurationen wie Kronen oder Brücken vorhanden sind, denn diese lassen sich nicht bleichen. Wenn dies nicht der Fall ist, kann das Bleichen Ihrer Zähne problemlos durchgeführt werden. Ihre Zähne müssen jedoch gesund sein und gute Mundhygiene aufweisen. Es wird empfohlen eine Professionelle Zahnreinigung im Vorfeld zu machen, damit Ihre Zähne gründlich gereinigt werden und somit bestens für das Bleichen vorbereitet werden. Die vorhanden sichtbaren Füllungen können nach dem Bleaching ausgetauscht werden.

Wie lange hält die aufhellende Wirkung?

Wie lange die Aufhellung hält, ist bei jedem Patienten individuell. Es ist sehr stark von Ess- und Putzgewohnheiten abhängig. Wird der Patient weniger Kaffee oder Rotwein trinken oder andere sehr stark verfärbende Lebensmittel konsumieren, hält die Aufhellung länger. Starke Raucher und Rotwein und Kaffee Genießer werden nach einem kürzeren Zeitraum ein erneutes Bleaching durchführen wollen.

Wie wird Bleaching gemacht?

Das Bleichgel (zusammengesetzt aus Kerbamid und Wasserstoffperoxid) wird auf die Zähne aufgebracht, dringt in den Zahnschmelz und wandelt die dort eingelagerte Farbpigmente durch eine chemische Reaktion in farblose Reaktionsprodukte um.

In-Office Bleaching

In-office Bleaching oder auch Power Bleaching genannt, findet in der Praxis statt und wird durch unsere Zahnärzte durchgeführt.

Während der Behandlung verwendet man ein hoch dosiertes Bleichgel, das alle 15 neu aufgetragen wird. Das optimale Ergebnis erreicht man in 3-4 Wiederholungen.

Home Bleaching

Beim Home Bleaching wird für sie in unserem Labor eine individuelle Schiene angefertigt. Diese Schiene wird von Ihnen zu Hause mit dem Gel befüllt und für eins bis zwei Stunden am Abend oder über Nacht getragen.