Das Zähneputzen mit Zahnpasta und die zusätzliche Reinigung der Zahnzwischenräume mit Zahnseide mindestens zweimal pro Tag gehören zur gesunden Mundhygiene. Bei Zahnstein und langsam entstehenden Flecken auf der Oberfläche wird eine professionelle Reinigung erforderlich. Werden regelmässig professionelle Zahnreinigungen durchgeführt, verringert sich die Gefahr von Munderkrankungen wie Parodontitis oder Karies deutlich.

Vor wenigen Jahren noch waren bei zwölfjährigen Kindern durchschnittlich drei Zähne defekt oder fehlten sogar. Heute ist nur noch ein Zahn betroffen. Frühzeitige Aufklärungs- und Vorsorgeprogramme für Kinder haben zu diesem Erfolg geführt. Für den Erhalt der eigenen Zähne bis ins hohe Alter ist eine regelmäßige Zahn-Vorsorge in jedem Lebensalter unerlässlich. In Ergänzung zur zahnbewussten Ernährung und häuslicher Zahnpflege kümmern wir uns um die Stellen im Mund, die Sie mit der Zahnbürste nicht erreichen.

Durch professionelle Zahnreinigung (PZR) wird Zahnstein und weiche Zahnbeläge entfernt, werden Zahnzwischenräume gereinigt, Zähne fluoridiert und poliert. Unsere Prophylaxefachkräfte geben Ihnen außerdem Rat, wie Sie Mund, Zähne und Zahnfleisch noch optimaler pflegen können. 

Eine gute Mundhygiene ist der Grundstock für alle weiteren Therapienformen und eine gute Allgemeingesundheit.